08.11.2014 AC Taucha - FC Erzgebirge Aue II

Kampf verloren, aber den 1. Platz gesichert!

Die Ringer der Auer Landesligamannschaft kamen bei ihrem letzten Vorrundenkampf der Landesliga Sachsen arg unter die Räder. Man unterlag dem AC Taucha mit 6:21 und ist trotzdem Gruppensieger geworden, da die Tauchaer ihre anschließende Begegnung gegen die WKG Gelenau/Zschopau/Chemnitz verloren. Somit rutschten die Randleipziger zurück auf den 3. Platz (9:7 Pkt.) und Weisswasser (10:6 Pkt) nach Punkten und Punktverhältnis auf Platz eins. Da aber die FCE 2. (10:6 Pkt). beide Begegnungen gegen die Lausitzer siegreich gestalten konnte zählt in diesem Falle der direkte Vergleich. Glückwunsch an das Team von Lutz Gerber und viel Erfolg in den Play- Offs gegen Motor Jena und Greiz II, den beiden Erstplazierten der Thüringenstaffel.

Für den FCE siegten am Samstag nur Roy Gläser und Max Seidler. Roy schulterte seinen Gegenüber nach reichlich einer Minute und Max erkämpfte gegen Toni Matzat eien 8:5/2:0- Punktsieg.