04.12.16 Gerda Barth erkämpft Bronze

Mit einer 8 Köpfigen Delegation säcjsischer Ringerinnen reiste Gerda Barth vom 02.12-04.12.16 zu den Czarny- Bor-OPEN ins Nachbarland Polen. Bei diesen hochkarätigen Turnier mit internationaler Beteiligung konnte Sie nach zwei Siegen mit technischer Überlegenheit über die Französin Martel Lison und der Litauerin Gabriele Dylite die Bronzemedaille erkämpfen. Um den Einzug ins Finale gab es leider eine knappe 5:2 Niederlage gegen die spätere Erstplatzierte Aurora Russo aus Italien, die sich perfekt auf Gerdas Kampfstil eingestellt hatte. Aber mit einem dritten Platz und einer guten Leistung von Gerda in der Gewichtsklasse bis 57Kg kann man sehr zufrieden sein, so Delegationsleiter und RVS Landestrainer Florian Rau. Bei diesem Turnier nahmen 380 Kämpferinnen aus 18 europäischen Nationen teil.