04.11.17 Bezirksmeisterschaften Gelenau

Auer Ringernachwuchs erfolgreich

Mit satten 8 Goldmedaillen, 4 Silber-und 2 Bronzemedaillen kehrten die Auer Nachwuchsringer von den Bezirksmeisterschaften der Jugend A,B,C und Junioren am 04.11.2017 im freien Stil zurück. In Gelenau dominierten Sie die meisten Gewichtsklassen vor allem in der Jgend A und sicherten sich klar nach Punkten den ersten Platz in der Gesamtwertung vor dem RV Thalheim. Alle Bezirksmeister liesen auch gegen Ihre jeweiligen Gegner nichts anbrennen und wurden souverän Erstplatzierte. So waren es Finn Weiß bis 31Kg der Jugend C, Thorben Ebert bis 38Kg der Jugend C, Lennox Schulz bis 58Kg der Jugend B, Tony Lehmann bis 63Kg der als neuer B-Jugendlicher ebenfalls den Weg nach Gelenau fand, Robin Voigt bis 46Kg der Jugend A, Adel Gul Hussein bis 58Kg der Jugend A, Amir Dastouri bis 63Kg Jugend A sowie Jakob Barth bis 76Kg ebenfalls Jugend A die klar Ihre Kämpfe gewinnen konnten. Die Silbermedaille holten Moritz Singer bis 63Kg der Jugend A und Maximilian Becher bis 76Kg der Jugend A die sich aber nur Ihren Vereinskameraden beugen mussten. Slava Fedosenko bis 34Kg der Jugend C und Kevin Grandl bis 38Kg der Jugend B holten ebenfalls Silber. Bronze ging an die Sportfreunde Tim Kühnreich bis 69Kg der Jugend A der eigentlich Gold ganz knapp verpasste und Tim Ullrich bis 54Kg der Jugend A der aber auch eine gute Vorstellung ablieferte. Knapp an einer Medaille rauschten Oskar Sittig bis 38Kg der Jugend C und Magnus Klippel bis 69Kg der Jugend A vorbei. Das Betreuerteam Sören Ullrich, Sylvio Mehlhorn, Björn Schöniger und Uwe Klippel waren mit den Leistungen auch angesichts des Gesamtergebnisses zufrieden. Am 18.11.2017 sind dann die jüngeren D und E -Jugendlichen in Werdau bei den Bezirksmeisterschaften am Start.