06.05.17 Landesmeisterschaften Jugend D / Jugend E

Am Samstag dem 06.05.2017 fanden in Gelenau die sächsischen Landesmeisterschaften der Jugend D und E statt. Gerungen wurde diesmal in der Jugend D im klassischen Stil und Jugend E im freien Stil. Unsere 6 Sportler die sich auf die Matte wagten waren dabei sehr erfolgreich denn man konnte ganze fünf Medaillen mit nach Hause nehmen. Allen voran war es diesmal Finn Weiß in der Gewichtsklasse bis 29Kg der Jugend D. Auch wenn es in seiner ungeliebten Stilart war konnte er dennoch gute Aktezente setzen und war einfach der Beste in seiner Gewichtsklasse. Im ersten Kampf lies er keine Zweifel aufkommen wer hier das Sagen hat. Denn nach nur 23 Sekunden und 4:0 Punkten konnte Finn den Werdauer Lian Bölcker schultern. Dann kam es aber schon im zweiten Kampf zum Showdown. Denn gegen Nick Schneider aus Thalheim war klar das es vor allem im klassischen Stil schwer wird. Verlor Finn noch im freien Stil unglücklich auf Schultern sollte diesmal die Revanche her. Und es lief alles nach Plan. Gut eingestellt von den Trainern lies Finn eigentlich nichts anbrennen und vor allem nichts zu. So stand es am Ende 6:0 nach Punkten für Ihn und der schwerste Gegner des Tages war geschlagen. Luke Schmalfuß und Oliver Schwabe aus Lugau sowie Marc Lehnik aus Weißwasser hatten Ihm nichts entgegen zu setzen. Finn war sehr konzentriert, machte keine unnötigen Fehler und gewann alles noch vorzeitig auf Schultern. Damit für Ihn die verdiente Goldmedaiile und den Landesmeistertitel. Auch Erster wurde Ansgar Lindner. Bei seiner ersten Landesmeisterschaft hatte er zwar nur einen Gegner aber der Kampf musste erst einmal gerungen werden und hier war Ansgar einfach der Bessere. In der Gewichtsklasse bis 42Kg der Jugend E gegen Paul Fischer aus Zschopau holte er sich einen Sieg nach technischer Überlegenheit und ebenso den Landesmeistertitel. Einen guten zweiten Platz holte Leif Ebert in der 23Kg Gewichtsklasse. Leif war hier eigentlich der Titelfavourit und das zeigte er auch gleich im ersten Kampf. Gegen Lennox Backhaus aus Markneukirchen dem Sohn von Altmeister Andre Backhaus besiegte er nach technischer Überlegenheit. Aber im zweiten Kampf sollte es einfach nicht laufen. Gegen Jahn Sverre aus Pausa den Leif in der Vergangenheit eigentlich immer im Griff hatte fand er einfach keine Mittel seinen Stil durchzusetzen. Sverre der sehr gute auf Leif eingestellt war holte Punkt um Punkt und siegte nach technischer Überlegenheit. Die Niederlage tat weh war aber für Leif auch ein Weckruf. Denn in den nächsten drei Kämpfen war er wieder der Alte. Setzte alle taktischen Vorgaben der Trainer um, setzte gute Akzente mit starken Beinangriffen, gab keinen einzigen Punkt mehr ab und holte sich die Silbermedaille. In der 25Kg Gewichtsklasse war es Willi Weiß der den FCE vertrat. Ganz ungefährdet durch die klaren Siege gegen Niklas Bernhardt aus Lugau und Felix Strunz aus Thalheim stand er im Finale. Hier gegen den Lugauer Marick Schüßler den er noch zu den Erzgebirgsspielen besiegen konnte fand er diesmal keine Mittel und verlor das Finale nach technischer Überlegenheit. Aber für Willi ein super Erfolg und Glückwunsch zur verdienten Silbermedaille. Auch Emil Rau kam in der Gewichtsklasse bis 28kg der Jugend E ungefährdet ins Finale. Auch er konnte alle seine drei Kämpfen vorzeitig auf Schultern gewinnen und das bei seiner ersten Landesmeisterschaft. Im Finale musster er sich leider geschlagen geben. Gegen den starken Leipziger Tove Sell kämpfte er verbissen doch war hier leider nichts zu holen. Aber auch für Emil ein absoluter klasse Erfolg vor allem mit Blick auf die Zukunft. Somit konnte man zufrieden sein auf Auer Seite denn die Ausbeute an Medaillen war wirklich gut. Weiter geht es am 20.05. in Plauen bei den Mitteldeutschen Meisterschaften der Jugend C und D im klassischen Stil.

Ergebnisse in der Gesamtübersicht

Jugend D

29Kg Finn Weiß 1. Platz
38Kg Marek Jungnickel 6. Platz

Jugend E

23Kg Leif Ebert 2. Platz
25Kg Willi Weiß 2. Platz
28Kg Emil Rau 2. Platz
42Kg Ansgar Lindner 1. PLatz