09.04.17 Deutsche Meisterschaften der Jugend A

Vom 07.04-09.04.17 fanden die Deutschen Meisterschaften der Jugend A im klassischen und freien Ringkampf statt. Jakob Barth der in Eppelborn in der Gewichtsklasse bis 69kg im freien Ringkampf angetreten war verlor seinen ersten Kampf gegen Fabian Fuß knapp mit 1:4 Punkten. Auch um zweiten Kampf gegen Alexander Rauch aus Taisersdorf lief es nicht besser. Jakob müsste sich mit 4:8 geschlagen geben und damit waren die Meisterschaften für ihn leider beendet. Bei Connor Sammet lief es im klassischen Stil in Birkenau geringfügig besser. Auch Connor verlor seinen ersten Kampf gegen Leo Lisin aus Herdecke mit 14:4 Punkten. Dann nach einer Freilosrunde konnte er gegen Miguel Sanchez aus Rimbach auf Schultern gewinnen. Gegen den starken und späteren Meister Patrick Neumaier aus Hofstetten gab er alles und konnte sogar anfangs führen. Am Ende war aber der Südbadener einfach zu stark und holte sich einen ungefährdeten 12:4 Punktsieg. Somit musste Connor um Platz 5. und 6. gegen den Berliner Martin Hettler den er schon von den Mitteldeutschen Meisterschaften kannte. Auch diesmal zog er den kürzeren und musste sich mit 0:4 geschlagen geben. Damit Platz 6. für Connor Sammet in der Gewichtsklasse bis 85Kg. Somit sind für unsere A und B- Jugendlichen alle Höhepunkte erreicht. Jetzt heißt es neu Vorbereiten und nächstes Jahr neu angreifen.