27.05.17 Erzgebirgscup erstmals an FCE Ringer

Bei der 6. Auflage des Erzgebirgscup in Gelenau wo ausschließlich im klassischen Stil gerungen wird konnten 17 unsere Nachwuchsathleten voll auftrumpfen und holten als bestes Team den Pokal nach Aue. Ganz großen Anteil hatten unsere 7 Erstplatzierten die in Ihren jeweiligen Gewichtsklassen auch klar die Nase vorn hatten und verdient auf das obere Treppchen stiegen. Am spannendsten war es unter anderem bei Amir Dastouri in der Gewichtsklasse bis 63Kg der Jugend A. Nach drei klar gewonnenen Kämpfen stand er im Finale gegen Leon Lange aus Plauen. Beide schenkten sich nichts doch am Ende hatte Amir beim Stand von 2:2 Punkten durch die höhere Wertung das Glück auf seiner Seite da der Vogtländer nur zwei Einserwertungen machen konnte. Ganz souverän war wieder einmal unsere 29kg Fliege Finn Weiß in der Jugend D. Finn hatte fünf Kämpfe zu bestreiten die er souverän für sich entschied. Selbst lies er sich es auch nicht nehmen noch einen Freundschaftskampf gegen den starken Raslan Begiev als Wettkampfabschluß zu bestreiten und diesen nach Punkten zu gewinnen. Dafür wurde er auch hoch verdient zum besten Kämpfer in der Jugend D gekürt und ausgezeichnet. Die anderen fünf Sieger wie Jakob Barth, Maximilian Becher, Thorben Ebert, Connor Sammet und Finn Brandl hatten ebenfalls ganz starke Auftritte. Letzt genannter konnte sogar in seiner Gewichtsklasse bis 63Kg der Jugend B den starken und amtierenden Deutschen Meister Witas Behrendt nach ganz cleverer Leistung mit 4:2 nach Punkten besiegen. Das Zünglein an der Waage waren aber unsere anderen Jungs wie Tim Kühnreich, Kevin Grandl und Lennox Schulz mit jeweils Platz 3. sowie Erik Lindner, Tim Ullrich und Magnus Klippel jeweils Platz 4. die ganze wichtige Punkte für die Vereinswertung beisteuern könnten. So hieß es am Ende Platz 1. für den FC Erzgebirge knapp mit 3 Punkten Vorsprung vor dem RV Thalheim und Riesenjubel bei unseren Jungs. Klasse Leistung und Glückwunsch. Respekt auch den Sportlern wie Nash Gebhardt, Fabio Bernhardt nach langer Verletzungspause, Riccardo Decker und Maximilian Sieg wo es heute nicht so gelingen wollte. Dank auch dem Trainer und Betreuerteam bestehend aus Andre Weiß, Uwe Klippel, Jürgen Becher unter der Leitung von Nachwuchsleiter Sylvio Mehlhorn die für einen reibungslosen Ablauf in unserem Nachwuchsteam sorgten. Am Turnier nahmen ca. 20 Mannschaften mit ca. 130 Sportlern teil.

Einzelergebnisse

Jugend D

29kg Finn Weiß 1.Platz
31Kg Riccardo Decker 7. Platz
31Kg Maximilian Sieg 9.Platz
42Kg Erik Lindner 4.Platz

Jugend C

34Kg Thorben Ebert 1.Platz
34Kg Kevin Grandl 3.Platz

Jugend B

50Kg Tim Ullrich 4.Platz
57Kg Lennix Schulz 3. Platz
63Kg Fabio Bernhardt 7. Platz
63Kg Magnus Klippel 4. Platz
63Kg Finn Brandl 1. Platz
69Kg Tim Kühnreich 3.Platz

Jugend A

63Kg Nash Gebhardt 8. Platz
63Kg Amir Dastouri 1.Platz
69Kg Maximilian Becher 1. Platz
76Kg Jakob Barth 1. Platz
85Kg Connor Sammet 1. Platz