Erzgebirgsderby zu Saisonbeginn

"Diese Saison wird ein richtiger Hammer und wir werden viele Kämpfe auf hohem Niveau zu sehen bekommen." Mit dieser Aussage trifft Cheftrainer Björn Schöniger den Nerv der Fans. Neun Monate warteten sie auf den Beginn der Saison und sind jetzt heiß auf Ihre Mannschaft. Und diese hat sich verstärkt.

Der 20-jährige Ungar Bence Kovacs wird den Platz von David Borsos einnehmen. Altersbedingt scheitet weiterhin Jan Hocko aus. Ihn werden in seiner Gewichtsklasse zwei deutsche Sportler ersetzen, Felix Wolf vom KSV Pausa und Christoph Bast vom TUS Adelhausen. Mit Mateusz Filipczak kommt ein Sportler vom AC Lichtenfels hinzu. Er wird das Team in der 98kg Klasse Freistil und Klassisch verstärken. Das erste Mal wird man die Neuzugänge zum Saisonauftakt in Thalheim in Aktion sehen. Gleichzeitig ist dies das Erzgebirgsderby schlechthin. In der letzten Saison gelang es nicht die Thalheimer zu besiegen. Weder Auswärts noch zu Hause. Alle Gewichtsklassen sind stark besetzt, sowohl von den Thalheimern als auch von den Auern. "Thalheim liegt uns nicht, trotzedem werden wir keine Geschenke verteilen und unser Bestes geben.", so Manager Hans Ullrich Becher.

Mit dabei und hoffentlich ein Punktegarant ist natürlich Kapitän Nico Schmidt. Der 37-Jährige Feuerwehrmann aus Brandenburg wird die Auer wie gewohnt in der 130kg Klasse vertreten. Die mannschaftliche Geschlossenheit und das familiere Klima im Verein ziehen in nach wie vor für die Auer auf die Ringermatten. Natürlich trifft dies alles auch für den restlichen Kader zu, der diese Saison wieder einen Platz unter den ersten drei anstrebt.

Da Thalheim quasi um die Ecke liegt, werden sicherlich zahlreiche FCE Fans zum Derby erscheinen. Kampfbeginn gegen die Thalheimer Mattenfüchse ist 19.15 Uhr im Zwönitztal.