Trainingslager erfolgreich durchgeführt

Die Abteilung Ringen des FC Erzgebirge Aue führte von Montag den 15.02. bis Freitag den 19.02.2016 ein Trainingslager mit seinen besten Sportlern und Sportlerinnen in der Sporthalle des Schneeberger Gymnasiums durch. Besonderes Augenmerk wurde hier auf die technische und kämpferische Ausbildung der jungen Athleten gelegt. Unter der Führung von Nachwuchsleiter Sylvio Mehlhorn und Cheftrainer Björn Schöniger wurden die jungen Athleten in diesen fünf Tagen körperlich sehr gefordert. Besonderer Höhepunkt waren sicherlich die gemeinsamen Trainingseinheiten am Mittwoch mit Ringern aus Leipzig ,Thalheim und Lugau die unter der Leitung von Landestrainer Florian Rau durchgeführt wurden und vorallem im technischen Bereich eine horizontale Erweiterung für jeden Teilnehmer darstellten. Auch Ausdauertraining welches unter anderem in der Auer Schwimmhalle absolviert wurde gehörte zu den Trainingsschwerpunkten. Zum Abschluss wurden am Freitag Trainingswettkämpfe durchgeführt wo jeder Sportler noch einmal alles aus sich herausholte. Björn Schöniger war sehr zufrieden und zuversichtlich mit der Leistung der jungen Sportler auch im Hinblick auf noch bevorstehende Wettkämpfe. Fast alle haben durchgehalten und sind soweit verletzungsfrei geblieben. Für die Zukunft wird dieses Trainingslager vorallem in den Herbst- und Winterferien in das Trainingsprogramm der Auer Nachwuchssportler mit aufgenommen. Großen Dank gilt natürlich den Eltern, besonders Familie Ebert und Familie Weiß die dieses Trainingslager mit finanziell unterstützten. Großen Dank auch an Mirko Grau bei der Unterstützung im organisatorischen Ablauf sowie Manja Mehlhorn die es unseren Sportlern bei der Mittagsverpflegung an nichts fehlen ließ.